Wenn ein Kunde nach der Stornierung des Abonnements fragt, solltest du die Kündigung manuell vornehmen. Um das zu tun, gehe zum Reiter Transaktionen, suche nach der erforderlichen Bestell-ID und klicke sie an:

Du wirst zur Bestellübersicht weitergeleitet. Hier kannst du das Abonnement kündigen: 

Das war's! Nachdem du das Abonnement gekündigt hast, wird dein Kunde nicht mehr mit regelmäßigen Zahlungen belastet.

Achtung! Im Falle einer Kündigung des Abonnements wird der Zugang des Kunden zum Produkt automatisch nur dann gesperrt, wenn du die entsprechende IPN konfiguriert hast. In jedem anderen Fall solltest du den Zugang zum Produkt für den abonnierten Benutzer manuell sperren.

Wenn du kein IPN konfigurierst, wirst du nicht über fehlgeschlagene oder stornierte Zahlungen benachrichtigt und du wirst nicht wissen, ob ein Zugang zu einem Produkt gesperrt werden sollte oder nicht.

Abonnement wieder aktivieren

Manchmal kann die Abonnementkündigung auch für die Kunden selbst unerwartet sein und sie möchten dein Produkt in Zukunft weiter nutzen.

Wenn der Kunde mit seiner Kredit-/Debitkarte, per Lastschrift oder per Sofort- Überweisung bezahlt hat, kann das Abonnement in der Bestellübersicht reaktiviert werden:

In diesem Fall beginnt der neue Abrechnungszyklus an dem Datum, an dem die Reaktivierung erfolgreich war und die erste Zahlung wird gemäß Zahlungsplan abgerechnet (in einer Woche/zwei Wochen/Monat/usw.). 


Wenn der Kunde über PayPal bezahlt hat, ist es derzeit nicht möglich, ein Abonnement zu reaktivieren, so dass das Produkt erneut bestellt werden muss.

War diese Antwort hilfreich für dich?