Du solltest umsatzsteuerpflichtig sein oder ein kleines Unternehmen besitzen, um Auszahlungen von CopeCart für deine Tätigkeit als Vendor/Affiliate zu erhalten. Es hängt jedoch von deinem Geschäftstyp ab, welchen Auszahlungsbetrag—netto oder brutto—du erhalten wirst.

Du kannst uns deine Umsatzsteuer-ID und/oder Steuernummer in den Account Einstellungen angeben: https://copecart.com/account/edit.

Wenn du in Deutschland umsatzsteuerpflichtig bist (d.h. ein Unternehmen in Deutschland betreibst), erhältst du Auszahlungen in Bruttobeträgen, damit du den entsprechenden Mehrwertsteuersatz an das deutsche Finanzamt zurückzahlen kannst.

Wenn du ein kleines Unternehmen in Deutschland betreibst (d.h. dein Umsatz im vorangegangenen Kalenderjahr beträgt weniger als 22.000 € und der prognostizierte Umsatz im laufenden Kalenderjahr weniger als 50.000 €), erhältst du die Auszahlungen als Kleinunternehmer in Nettobetrag, da CopeCart die anfallende Steuer für dich bezahlt.

Wenn du ein Unternehmen in einem der EU-Länder (d.h. nicht in Deutschland) besitzt, erhältst du Auszahlungen in Nettobeträgen.

War diese Antwort hilfreich für dich?